Autonome Anlagen (Inselanlagen)

Eine autonome oder Inselanlage erzeugt Strom für ein Haus oder einen Verbraucher ohne Verbindung zum Netz.

Sie besteht aus:

  • Solarmodul
  • Laderegler
  • Solarakku (meist Bleibatterien)
  • Eventuell 230V Wechselrichter

Die an einem sonnigen Tag produzierte Ueberschussenergie wird in der Batterie zwischengespeichert und bei Bedarf später verbraucht.

inselanlage

 

Nachfolgend einige Verwendungszwecke von Inselanlagen:

Parkuhren, Navigationshilfen, Telekommunikationseinrichtungen Camping, Boote oder zur Beleuchtung von abgelegenen Gebäuden.

pizkeschhuette